Die Vorstellungen

Sonntag, 12. Juli 2015, 20:30 Uhr

1. Wahlnacht: Glauben

 

Wer sind wir?

Wer waren wir in der Vergangenheit?

Wer wollen wir in der Zukunft sein?

 

Rosa Stängl über Josefa Strohmayer, Emma Neumann über Familie Stanitz, Hermine Berger, über Maria Fallmann, Christa Mayr über Norbert Hahn, Jakob Nachbargauer über Franz Egger, Joachim Mayr über Lunz und Ferdinand Fallmann über seinen Hasen Elvis.

 

Tickets

Erwerben Sie Karten zum günstigen Vorverkaufstarif OHNE zusätzliche Gebühren direkt in einer der vielen oeticket-Vorverkaufstellen in ganz Österreich (Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, LIBRO, Trafiken, Media Markt, Reisebüros, etc.).

 

Karten im öticket Callcenter (Tel. 01/96 0 96), im Internet und an der Abendkassa gegen Aufpreis.

 

Vorverkauf: 8 Euro

Abendkassa: 10 Euro

Mittwoch, 15. Juli 2015, 20:30 Uhr

2. Wahlnacht: Lieben

 

Wer liebt wen? Und warum? Und warum nicht mehr?

 

Denise Kreuzer über Hans Kupelwieser, Maria Fallmann über Elfi Grissenberger, Barbara Eigner über Walter Köttler, Liesl Eppensteiner über Mirzl Paumann, Anna Jaschke über Ilona Prankl, Hans Mayr über Sandra Spießlechner.

 

Tickets

Erwerben Sie Karten zum günstigen Vorverkaufstarif OHNE zusätzliche Gebühren direkt in einer der vielen oeticket-Vorverkaufstellen in ganz Österreich (Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, LIBRO, Trafiken, Media Markt, Reisebüros, etc.).

 

Karten im öticket Callcenter (Tel. 01/96 0 96), im Internet und an der Abendkassa gegen Aufpreis.

 

Vorverkauf: 8 Euro

Abendkassa: 10 Euro

Freitag, 17. Juli 2015, 20:30 Uhr

3. Wahlnacht: Hoffen

 

Die Lunzerinnen und Lunzer hoffen.

Sie hoffen auf eine gute Zukunft,

auf ein langes Leben,

auf eine reiche Ernte

oder einfach auf ein kleines Glück.

 

Tamika Radl über Julia Gottsbacher, Hannes Hager über Hermine Berger, Maria Leichtfried über Hermann Pechhacker, Reingard Winter-Hager über Anna Schrammel und Wolfgang Ruttner über Franz Prankl.

 

Tickets

Erwerben Sie Karten zum günstigen Vorverkaufstarif OHNE zusätzliche Gebühren direkt in einer der vielen oeticket-Vorverkaufstellen in ganz Österreich (Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, LIBRO, Trafiken, Media Markt, Reisebüros, etc.).

 

Karten im öticket Callcenter (Tel. 01/96 0 96), im Internet und an der Abendkassa gegen Aufpreis.

 

Vorverkauf: 8 Euro

Abendkassa: 10 Euro